Annette v. Karp – „Netti“

Ich leite seit ‪dem 1. Januar 2018‬ das Stiftungsgemeinschaftsprojekt „Nettis Naturkinder“ in Hamburg.

Eigentlich bin ich gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und damit eher im Büro anzutreffen. Aufgewachsen bin ich jedoch in der Nordheide. Dort habe ich auf langen Wanderungen mit meinen Eltern die Schönheit der Natur kennengelernt. Schließlich wurde ich Hundefreundin, Jägerin und Waldpädagogin.
Projektziel ist es, die bereichernden Erfahrungen in der Natur an die Menschen weiterzugeben, die wir fördern möchten. Natur mit allen Sinnen zu erleben, stärkt das Selbstwertgefühl, vermittelt Geborgenheit und weckt Verständnis für die Lebensgrundlagen aller Mitmenschen.

Ich freue mich, an diesem Gedanken mitzuwirken!